BANNER

Brenntag: Seitwärtsrenditen mit Chemie-Händler  

Die Aktie des Chemikalien-Händlers Brenntag (ISIN DE000A1DAHH0) gehört zu den DAX-Neulingen – mit 80 Euro notiert sie aktuell gerade einmal 8 Prozent unter dem Zehnjahreshoch von 87 Euro Mitte September. Nach eigenen Angaben gehört Brenntag mit einem Marktanteil von 5 Prozent zu dem Weltmarktführern bei der Distribution von chemischen Produkten vom Hersteller zum Verbraucher – die Wertschöpfung erfolgt entlang des gesamten Prozesses vom Ankauf, Transport, Lagerung, Abfüllung, Losgrößentransformation, Mischung und Veredelung bis hin zu technischem Support, Inventurmanagement und Auslieferung. Zertifikate ermöglichen risikobewussten Anlegern einen defensiven Einstieg in den Zykliker.   

Discount-Strategie mit 5 Prozent Puffer (März)

Das Discount-Zertifikat der SG mit der ISIN DE000SD465G8 bietet bei einem Preis von 75,54 Euro einen Puffer von 5,3Prozent. Die Maximalrendite liegt bei 4,46 Euro oder 13,1 Prozent p.a., wenn die Aktie am 18.3.22 mindestens auf Höhe des Caps bei 80 Euro notiert, sonst erfolgt eine Aktienlieferung.

Discount-Strategie mit 11 Prozent Puffer (Juni)

Mit dem Discount-Zertifikat der DZ Bank (ISIN DE000DV6SWL9) erhalten Anleger zum Preis von 71,28 Euro einen Puffer von 10,6 Prozent. Aus der Differenz zum Cap von 76 Euro errechnet sich eine maximale Rendite von 4,72 Euro oder 9,6 Prozent p.a. Handelt die Aktie am 17.6.22 unterhalb des Caps, gibt’s einen Barausgleich.

Einkommensstrategie mit 11,7 Prozent Zinsen p.a. (Juni)

Wer auf hohe Kupons aus ist, könnte auf die Aktienanleihe der DZ Bank mit der ISIN DE000DV2ZCD2 setzen. Das Produkt zahlt unabhängig von der Kursentwicklung der Aktie einen Kupon von 11,7 Prozent p.a. (Kaufpreis aktuell 99,95 Prozent). Sollte die Aktie am 17.6.22 unter dem Basispreis von 80 Euro schließen, gibt’s 12 Aktien (= 1.000 Euro / 80 Euro; Bruchteile in bar).

ZertifikateReport-Fazit: Die Discount-Zertifikate und die Aktienanleihe richten sich an mittelfristig orientierte Anleger, die grundsätzlich von positiven Aussichten für die Weltkonjunktur ausgehen und bereits im Fall einer Seitwärtsbewegung der Aktie attraktive Renditen erzielen wollen.  

Dieser Beitrag stellt keinerlei Empfehlung zum Kauf oder Verkauf von Brenntag-Aktien oder von Anlageprodukten auf Brenntag-Aktien dar. Für die Richtigkeit der Daten wird keine Haftung übernommen.

Autor: Thorsten Welgen

Quelle: zertifikatereport.de

Veröffentlicht am 13.10.2021 um 08:34 Uhr.
 

ZertifikateReport

Erhalten Sie regelmäßig Informationen aus der Welt der Zertifikate.

Melden Sie sich jetzt kostenlos an ...


ZertifikateReport

Erhalten Sie regelmäßig Informationen aus der Welt der Zertifikate.

Melden Sie sich jetzt kostenlos an ...


Inhalte:  Home Zertifikate News Emittenten Impressum Haftungsausschluss Datenschutzerklärung
© 2002 - 2021 - "ZERVUS" - Kozubek & Schaffelner OG - Alle Rechte vorbehalten - Alle Angaben ohne Gewähr
Alle WKN/ISIN Verlinkungen führen zur Börse Stuttgart.