BANNER

Nvidia-Anleihe mit 8,80% Zinsen und 20% Sicherheitspuffer

Chipmangel, ein andauernder Hype um Krypto-Währungen, die pandemiebedingte Nachfrage nach Computerspielen, der wachsende Markt für E-Sports, immer mehr künstliche Intelligenz und nicht zuletzt die Grafikkarte als Statussymbol sind an und für sich bereits ausreichend Gründe für ein Investment in Nvidia (ISIN: US67066G1040) – jetzt will Nvidia mit einem Server-Prozessor auch noch auf dem Terrain von Intel und AMD wildern. Die hohe Volatilität der Aktie sorgt für attraktive Konditionen für alle Anleger, die in strukturierte Wertpapiere, wie beispielsweise Aktienanleihen, investieren wollen.

Für Anleger mit der Markteinschätzung, dass das aktuelle Kursniveau für einen Einstieg in die Nvidia-Aktie geeignet sein könnte, die aber auch bei einer Seitwärtsbewegung oder leicht fallenden Notierungen der Aktie positive Rendite erzielen wollen, könnte eine Investition die aktuell zur Zeichnung angebotene Aktienanleihe BNP-Aktienanleihe Protect Last Minute auf die Nvidia-Aktie interessant sein.

8,80% Zinsen, 20% Sicherheitspuffer 

Der am 3.5.21 an der NASDAQ festgestellte Schlusskurs der Nvidia-Aktie wird als Startkurs für die Aktienanleihe Protect Last Minute fixiert. Bei 80 Prozent des Startkurses wird sich die ausschließlich am Bewertungstag (3.5.22) aktivierte Barriere befinden.

Unabhängig von der Entwicklung des Aktienkurses während der Laufzeit der Anleihe und wo sich der Kurs der Nvidia-Aktie am Bewertungstag befinden wird, erhalten Anleger am 10.5.22 eine Zinszahlung in Höhe von 8,80 Prozent pro Jahr gutgeschrieben.

Wird der Schlusskurs der Nvidia-Aktie am Bewertungstag auf oder unterhalb der Barriere gebildet, dann wird die Anleihe mittels der Lieferung einer am 3.5.21 berechneten Anzahl von Nvidia-Aktie getilgt. Der Gegenwert von Bruchstückanteilen wird Anlegern gutgeschrieben.

Die BNP-Aktienanleihe Protect Last Minute auf die Nvidia-Aktie, fällig am 10.5.22, ISIN: DE000PF99AH9, kann noch bis 3.5.21 in einer Stückelung von 1.000 Euro mit 100 Prozent gezeichnet werden.

ZertifikateReport-Fazit: Die Aktienanleihe Protect Last Minute spricht Anleger mit der Markteinschätzung an, dass das Abwärtspotenzial der Nvidia-Aktie in den nächsten 12 Monaten nicht allzu hoch sein sollte. Im Falle eines Kursrückganges von mehr als 20 Prozent wird der Zinskupon als verlustmindernder Sicherheitspuffer fungieren.

Quelle: zertifikatereport.de

Veröffentlicht am 27.04.2021 um 08:32 Uhr.
 

ZertifikateReport

Erhalten Sie regelmäßig Informationen aus der Welt der Zertifikate.

Melden Sie sich jetzt kostenlos an ...


ZertifikateReport

Erhalten Sie regelmäßig Informationen aus der Welt der Zertifikate.

Melden Sie sich jetzt kostenlos an ...


Inhalte:  Home Zertifikate News Emittenten Impressum Haftungsausschluss Datenschutzerklärung
© 2002 - 2021 - "ZERVUS" - Kozubek & Schaffelner OG - Alle Rechte vorbehalten - Alle Angaben ohne Gewähr
Alle WKN/ISIN Verlinkungen führen zur Börse Stuttgart.