BANNER

DAX-Kandidat mit Seitwärtsrendite: Siemens Healthineers 

Mit knapp 50 Mrd. Euro Marktkapitalisierung gehört Siemens Healthineers (DE000SHL1006) zu den größten europäischen Medizintechnik-Herstellern und hat zudem gute Chancen, bei der Neuordnung des deutschen Börsenbarometers im September in den neuen DAX40 aufzusteigen. Das würde automatisch mehr institutionelle Aufmerksamkeit und Repräsentanz in großen Fonds und ETFs bedeuten. Die Aktie markierte Anfang Februar mit 50 Euro ein Allzeithoch, aktuell werden 46,50 Euro bezahlt. Wer defensiv einsteigen will, kann mit Zertifikaten von einer Seitwärtsbewegung profitieren.

Discount-Strategie mit 5 Prozent Puffer (Juni 2021)

Wer über den Kauf der Aktie nachdenkt, kann mit einem kurzfristigen Discount-Zertifikat am Geld den günstigeren Erwerb vorbereiten: Das Produkt der SG mit der ISIN DE000SB235F9 mit einem Cap bei 46 Euro kostet 44,76 Euro – daraus errechnet sich eine maximale Rendite von 1,24 Euro oder 12,6 Prozent p.a. Sofern die Aktie am 18.6.21 unterhalb des Caps schließt, erfolgt die Lieferung einer Aktie. Puffer 4,7 Prozent.

Discount-Strategie mit 7 Prozent Puffer (September 2021)

Anleger, die Mitte September mit Kursen auf aktuellem Niveau rechnen, könnten auf ein Discount-Zertifikat von Morgan Stanley setzen. Das Produkt mit der ISIN DE000MA4WP92 bietet bei einem Preis von 43,83 Euro eine Chance auf 2,17 Euro oder 10,5 Prozent p.a., sofern die Aktie am Bewertungstag 17.9.21 auf oder über dem Cap von 46 Euro notiert (ansonsten Barausgleich). Puffer 6,7 Prozent.

Einkommensstrategie mit 7,5 Prozent Kupon p.a. (Dezember 2021)   

Zinsen statt Discount bringt die Aktienanleihe: Das Produkt mit der ISIN DE000PF8G9V4 der BNP zahlt unabhängig vom Aktienkurs einen Kupon von 7,5 Prozent p.a. Die Aktie sollte am Bewertungstag 17.12.21 über dem Basispreis von 46 Euro schließen – dann realisieren Anleger die Maximalrendite von 7,5 Prozent p.a. (Kaufpreis aktuell auf pari). Andernfalls erfolgt die Lieferung von 21 Aktien gemäß Bezugsverhältnis (= 1.000 Euro / 46 Euro, Bruchteile in bar).

ZertifikateReport-Fazit: Wer sein Portfolio um einen soliden Basiswert erweitern will, kann mit den Siemens-Healthineers-Zertifikaten interessante Seitwärtsrenditen erzielen, sofern die Produktparameter Cap und Basispreis relativ nah am Geld gewählt werden – aufgrund der geringen Volatilitäten erscheinen größere Puffer nicht angemessen rentabel.

Dieser Beitrag stellt keinerlei Empfehlung zum Kauf oder Verkauf von Siemens Healthineers-Aktien oder von Anlageprodukten auf Siemens Healthineers -Aktien dar. Für die Richtigkeit der Daten wird keine Haftung übernommen.

Autor: Thorsten Welgen

Quelle: zertifikatereport.de

Veröffentlicht am 07.04.2021 um 08:22 Uhr.
 

ZertifikateReport

Erhalten Sie regelmäßig Informationen aus der Welt der Zertifikate.

Melden Sie sich jetzt kostenlos an ...


ZertifikateReport

Erhalten Sie regelmäßig Informationen aus der Welt der Zertifikate.

Melden Sie sich jetzt kostenlos an ...


Inhalte:  Home Zertifikate News Emittenten Impressum Haftungsausschluss Datenschutzerklärung
© 2002 - 2021 - "ZERVUS" - Kozubek & Schaffelner OG - Alle Rechte vorbehalten - Alle Angaben ohne Gewähr
Alle WKN/ISIN Verlinkungen führen zur Börse Stuttgart.