BANNER

Jungheinrich: Logistik-Ausrüster mit stabilem Ausblick   

Der SDAX-Wert Jungheinrich (Vorzüge: DE0006219934) konnte vergangene Woche einen überraschend guten Jahresabschluss vorlegen: Ein starkes viertes Quartal und ein optimistischer Ausblick auf 2021 wurden von der Börse mit Kursgewinnen belohnt: Nach einem Umsatz von 3,8 Mrd. Euro (Vorjahr 4 Mrd. Euro) und EBIT von 2018 Mio. Euro (263 Mio. Euro) rechnet man für 2021 wieder mit Ergebnissen auf dem Niveau von 2019. Die Dividende wird nur leicht gekürzt: Nimmt die Hauptversammlung am 11.5.21 den Ausschüttungsvorschlag der Verwaltung an, dann kommt am 14.5.21 der Betrag von 0,43 Euro (0,48 Euro) zur Auszahlung.

Discount-Strategie mit Fokus auf Rendite (Juni)

Beim Discount-Zertifikat der SG mit der ISIN DE000SD0PLN2 erhalten Anleger zum Preis von 36 Euro einen Puffer von 6,3 Prozent. Aus der Differenz zum Cap am Geld bei 38 Euro errechnet sich eine maximale Rendite von 2 Euro oder 23,3 Prozent p.a., sofern der Aktienkurs am Bewertungstag 18.6.21 mindestens auf Höhe des Caps schließt. Andernfalls erhalten Anleger die Lieferung einer Aktie.

Discount-Strategie mit Fokus auf Puffer (September)

Wer etwas mehr Sicherheit sucht, wählt ein niedrigeres Cap bei längerer Laufzeit: Der Discounter der DZ Bank (ISIN DE000DFU2CC2) ist mit einem Cap von 35 Euro ausgestattet. Bei einem Preis von 33 bietet es einen Puffer von 14,2 Prozent. Die maximale Rendite beträgt 2 Euro oder 12,1 Prozent p.a., wenn die Aktie am 17.9.21 über dem Cap schließt, ansonsten gibt’s einen Barausgleich.

Bonus-Strategie mit Fokus auf Sicherheit (September)  

Beim Capped-Bonus-Zertifikat der SG (ISIN DE000SD0F9A6) beträgt der Abstand zur Barriere bei 27,50 Euro stattliche 28,7 Prozent. Beim Preis von 39,61 Euro bringt das Zertifikat 2,39 Euro oder 12,3 Prozent p.a. ein (Bonus-Level und Cap 42 Euro), wenn die Aktie bis zum Bewertungstag (17.9.21) nie die Barriere verletzt, andernfalls gibt’s eine Aktie. Das Aufgeld beträgt moderate 2,5 Prozent.

ZertifikateReport-Fazit: Wer auf Sicht der nächsten sechs Monate von einer Seitwärtsbewegung der Jungheinrich-Vorzugsaktie ausgeht und sich gegen moderate Kursrückgänge absichern möchte, kann seine Markteinschätzung mit den Discount- und Bonus-Zertifikaten zu attraktiven Konditionen umsetzen.

Dieser Beitrag stellt keinerlei Empfehlung zum Kauf oder Verkauf von Jungheinrich-Aktien oder von Anlageprodukten auf Jungheinrich-Aktien dar. Für die Richtigkeit der Daten wird keine Haftung übernommen.

Autor: Thorsten Welgen

Quelle: zertifikatereport.de

Veröffentlicht am 30.03.2021 um 17:40 Uhr.
 

ZertifikateReport

Erhalten Sie regelmäßig Informationen aus der Welt der Zertifikate.

Melden Sie sich jetzt kostenlos an ...


ZertifikateReport

Erhalten Sie regelmäßig Informationen aus der Welt der Zertifikate.

Melden Sie sich jetzt kostenlos an ...


Inhalte:  Home Zertifikate News Emittenten Impressum Haftungsausschluss Datenschutzerklärung
© 2002 - 2021 - "ZERVUS" - Kozubek & Schaffelner OG - Alle Rechte vorbehalten - Alle Angaben ohne Gewähr
Alle WKN/ISIN Verlinkungen führen zur Börse Stuttgart.