BANNER

Baidu: Discounter und Bonus zum defensiven Einstieg  

Nimmt Baidu (ADRs US0567521085) Anlauf zu einem neuen Allzeithoch? Im Herbst 2017 und im Sommer 2018 wurden um die 270 US-Dollar für eine Aktie des chinesischen Internetkonzerns aufgerufen; nach einem steilen Kursanstieg seit Anfang Dezember werden aktuell 220 US-Dollar bezahlt. Für Fantasie sorgt derzeit das Portfolio: So soll die Kompetenz in künstlicher Intelligenz in die Entwicklung von Elektroautos und autonomes Fahren einfließen.

Discount-Strategien (März und Juni)  

Das Discount-Zertifikat der SG mit der ISIN DE000SD2B0Y7 generiert bei einem Preis von 165,80 Euro und unveränderten Wechselkursen einen Ertrag von 15,15 Euro oder 45,6 Prozent p.a., wenn die Aktie am 19.3.21 oberhalb des Caps von 220 US-Dollar notiert. Der Sicherheitspuffer liegt bei 8 Prozent, der Outperformance-Punkt einer Aktienanlage bei knapp 240 US-Dollar.

Wer einen größeren Puffer sucht, wählt eine längere Laufzeit und ein etwas niedrigeres Cap: Das Discount-Zertifikat mit der ISIN DE000SD2B000 wird am 25.6.21 fällig und bietet beim Preis von 150,38 Euro einen Puffer von 16,7 Prozent. Die Rendite beträgt bei konstanten Wechselkursen 14,18 Euro oder 20,9 Prozent p.a., sofern das Cap von 200 US-Dollar am 18.6.21 nicht unterschritten wird.

Sehr defensive Capped-Bonus-Strategien (Juni)

Das wechselkursgesicherte (Quanto) Capped-Bonus-Zertifikat der HVB mit der ISIN DE000HR30TT1 ist mit einer Barriere bei 125 US-Dollar ausgestattet und bietet einen extrem komfortablen Puffer von 43 Prozent (!). Der Bonusbetrag ist mit 250 US-Dollar definiert; aus dem Preis von 234,79 Euro errechnet sich somit ein maximaler Ertrag von 15,21 Euro oder 14,4 Prozent p.a., sofern die Barriere bis zum 18.6.21 niemals unterschritten wird. Das Aufgeld der Strategie liegt bei 6,9 Prozent.

Weniger Potenzial, aber ein Abgeld von 4 Prozent bietet das Quanto-Produkt gleicher Laufzeit mit der ISIN DE000HR30TY1: Es zahlt bei Fälligkeit den Bonusbetrag von 220 US-Dollar, wenn die Barriere bei 120 Euro nicht verletzt wird. Aus dem Preis von 210,30 Euro errechnet sich eine Rendite von 9,70 Euro oder 10,2 Prozent p.a. Für beide Produkte erfolgt ein Barausgleich im Falle der Verletzung der Barriere.

ZertifikateReport-Fazit: Wer den schwankungsfreudigen chinesischen Internet-Riesen in ein global orientiertes Portfolio aufnehmen möchte, greift zum Discount- oder Bonus-Zertifikat und profitiert von den relativ hohen Volatilitäten, die für attraktive Seitwärtsrenditen und komfortable Sicherheitspuffer sorgen.

Dieser Beitrag stellt keinerlei Empfehlung zum Kauf oder Verkauf von Baidu-Aktien oder von Anlageprodukten auf Baidu-Aktien dar. Für die Richtigkeit der Daten wird keine Haftung übernommen.

Autor: Thorsten Welgen

Quelle: zertifikatereport.de

Veröffentlicht am 13.01.2021 um 07:54 Uhr.
 

ZertifikateReport

Erhalten Sie regelmäßig Informationen aus der Welt der Zertifikate.

Melden Sie sich jetzt kostenlos an ...


ZertifikateReport

Erhalten Sie regelmäßig Informationen aus der Welt der Zertifikate.

Melden Sie sich jetzt kostenlos an ...


Inhalte:  Home Zertifikate News Emittenten Impressum Haftungsausschluss Datenschutzerklärung
© 2002 - 2021 - "ZERVUS" - Kozubek & Schaffelner OG - Alle Rechte vorbehalten - Alle Angaben ohne Gewähr
Alle WKN/ISIN Verlinkungen führen zur Börse Stuttgart.