BANNER

Transaktionsstarkes Jahr für die Deutsche Börse

Anhaltend hohe Volatilität in den Märkten? Wo viele Anleger entnervt abwinken, reiben sich die Betreiber von börslichen und außerbörslichen Handelsplattformen, Broker und Market Maker die Hände: Mit den Handelsvolumina steigt (in der Regel) auch der Gewinn, nahezu unabhängig von der Richtung der Bewegung. Nach dem Jahreshoch bei 170 Euro Ende Juli notiert die Aktie der Deutschen Börse (DE0005810055) aktuell mit 137 Euro. Wer auf aktuellem Niveau nach einem defensiven Einstieg sucht, kann mit dem passenden Zertifikat von einer Seitwärtsbewegung der Aktie profitieren.

Discount-Strategie mit 5 Prozent Puffer (März)

Beim Discount-Zertifikat mit der ISIN DE000MC8PVQ4 von Morgan Stanley errechnet sich aus dem Preis von 129,36 Euro ein Puffer von 5,5 Prozent. Aus dem Höchstbetrag (Cap) von 135 Euro ergibt sich eine Renditechance von 5,64 Euro oder 16,9 Prozent p.a. Schließt die Aktie am Bewertungstag 19.3.21 unter dem Cap, erhalten Anleger eine Zahlung in Höhe des Schlusskurses (Barausgleich).

Bonus-Strategie mit 27 Prozent Puffer (Juni)

Das Bonus-Zertifikat mit Cap der BNP Paribas (ISIN DE000PF27SV3) ist mit einem Bonusbetrag und Cap von 140 Euro ausgestattet. Sofern die Barriere bei 100 Euro bis zum Bewertungstag (18.6.21) niemals verletzt wird, erhalten Anleger den Bonus- und Höchstbetrag. Beim Kaufpreis von 134,11 Euro liegt der maximale Gewinn bei 5,89 Euro, was einer Rendite von 8,7 Prozent p.a. entspricht. Attraktiv: Die Strategie handelt mit Abgeld ca. 2 Prozent günstiger als die Aktie. Barausgleich am Laufzeitende.

Einkommensstrategie mit 7,1 Prozent Zinsen (Dezember)

Zinseinnahmen unabhängig vom Aktienkurs bietet die Aktienanleihe der HVB mit der ISIN DE000HX7JNK1: Der fixe Kupon beträgt 7,1 Prozent p.a.; durch den Einstiegskurs unter pari erhöht sich die Rendite auf 8 Prozent p.a., wenn die Aktie am Bewertungstag (17.12.21) auf oder über dem Basispreis von 130 Euro notiert. Andernfalls erfolgt die Lieferung von 7 Aktien (Bruchteile in bar).

ZertifikateReport-Fazit: Die Aktie der Deutschen Börse kann grundsätzlich von schwankungsfreudigen Märkten profitieren und ist daher eine interessante Portfoliobeimischung. Kurzfristig ausgerichtete Anleger können mit den Zertifikaten, etwas längerfristig orientierte mit der Aktienanleihe auf seitwärts tendierende Kurse setzen.

Dieser Beitrag stellt keinerlei Empfehlung zum Kauf oder Verkauf von Deutsche Börse-Aktien oder von Anlageprodukten auf Deutsche Börse-Aktien dar. Für die Richtigkeit der Daten wird keine Haftung übernommen.

Autor: Thorsten Welgen

Quelle: zertifikatereport.de

Veröffentlicht am 23.12.2020 um 07:43 Uhr.
 

ZertifikateReport

Erhalten Sie regelmäßig Informationen aus der Welt der Zertifikate.

Melden Sie sich jetzt kostenlos an ...


ZertifikateReport

Erhalten Sie regelmäßig Informationen aus der Welt der Zertifikate.

Melden Sie sich jetzt kostenlos an ...


Inhalte:  Home Zertifikate News Emittenten Impressum Haftungsausschluss Datenschutzerklärung
© 2002 - 2021 - "ZERVUS" - Kozubek & Schaffelner OG - Alle Rechte vorbehalten - Alle Angaben ohne Gewähr
Alle WKN/ISIN Verlinkungen führen zur Börse Stuttgart.