BANNER

Wirecard-Anleihe mit7% Zinsen und 50% Sicherheitspuffer

Die Erfahrung der Vergangenheit hat gelehrt, dass ein Investment in die Wirecard-Aktie (ISIN: DE0007472060) mit erheblichen Kursschwankungen verbunden sein kann. Seit ihrer Aufnahme in den DAX-Index im Herbst 2018, als die Aktie mit 199 Euro noch an der 200 Euro-Marke kratzte, begab sich der Aktienkurs bekanntlich auf eine Berg- und Talfahrt, die vor einem Jahr bei 86 Euro ihren vorläufigen Tiefpunkt fand. Nach weiteren heftigen Kurssprüngen notiert die Aktie derzeit im Bereich von 130 Euro.

Die Zuversicht der Experten, die die Aktie mit Kurszielen von bis zu 270 Euro (Hauck & Aufhäuser) zum Kauf empfehlen, spricht eigentlich für ein Investment in die Aktie. Anleger, die ein Investment in die Wirecard-Aktie interessant finden, die aber auch dann positive Rendite erwirtschaften wollen, wenn der Wirecard-Aktienkurs – entgegen den Analystenprognosen - in den nächsten zwei Jahren nicht ansteigt, könnten eine Investition in die aktuell zur Zeichnung angebotene HVB-Express Aktienanleihe Protect in Erwägung ziehen.

7% Jahreszinsen, 50% Schutz

Der Schlusskurs der Wirecard-Aktie vom 28.2.20 wird als Basispreis für die HVB-Express Aktienanleihe Protect fixiert. Bei 50 Prozent des Basispreises wird sich die Barriere der Anleihe befinden. Unabhängig vom Kursverlauf der Wirecard-Aktie erhalten Anleger an den im Jahresabstand angesetzten Zinszahlungstagen, am 3.3.21 und am 3.3.22, eine Zinszahlung von 7,00 Prozent gutgeschrieben. Notiert die Wirecard-Aktie bereits am ersten Beobachtungstag (24.2.21) auf oder oberhalb des Basispreises, dann wird die Anleihe vorzeitig zurückbezahlt. Befindet sie sich hingegen an diesem Tag unterhalb des Basispreises, dann verlängert sich die Laufzeit der Anleihe um ein weiteres Jahr bis zum finalen Bewertungstag (24.2.22).

Läuft die Anleihe mangels vorzeitiger Rückzahlung bis zum finalen Bewertungstag, dann wird sie mit ihrem Ausgabepreis von 100 Prozent zurückbezahlt, wenn die Aktie an diesem Tag auf oder oberhalb der bei 50 Prozent des Basispreises angebrachten Barriere notiert. Befindet sich der Aktienkurs an diesem Tag unterhalb der Barriere, dann wird die Anleihe mittels der Lieferung einer am 28.2.20 ermittelten Anzahl von Wirecard-Aktien getilgt.

Die HVB-Express Aktienanleihe Protect auf die Wirecard-Aktie, ISIN: DE000HVB44D6, maximale Laufzeit bis 3.3.22, kann noch bis 27.2.20 in einer Stückelung von 1.000 Euro mit 100 Prozent plus 1,25 Prozent Ausgabeaufschlag gezeichnet werden.

ZertifikateReport-Fazit: Mit der neuen Express Aktienanleihe Protect können Anleger in maximal zwei Jahren bei einem bis zu 50-prozentigen Kursrückgang der Wirecard-Aktie Bruttojahreserträge von 7,00 Prozent pro Jahr erwirtschaften.

Quelle: zertifikatereport.de

Veröffentlicht am 04.02.2020 um 06:46 Uhr.
 

ZertifikateReport

Erhalten Sie regelmäßig Informationen aus der Welt der Zertifikate.

Melden Sie sich jetzt kostenlos an ...


ZertifikateReport

Erhalten Sie regelmäßig Informationen aus der Welt der Zertifikate.

Melden Sie sich jetzt kostenlos an ...


Inhalte:  Home Zertifikate News Emittenten Impressum Haftungsausschluss Datenschutzerklärung
© 2002 - 2020 - "ZERVUS" - Kozubek & Schaffelner OG - Alle Rechte vorbehalten - Alle Angaben ohne Gewähr
Alle WKN/ISIN Verlinkungen führen zur Börse Stuttgart.