Hannover Rück: profitable Seitwärtsstrategien

Die Hannover Rück (DE0008402215) gehört – durch die Branchenzugehörigkeit als Personen- und Sachschadensrückversicherer und gemessen an der historischen Volatilität – zu den defensiveren Titeln des deutschen Anlageuniversums. Aktuell notiert die Aktie bei 156,50 Euro auf Allzeithoch; wer anstelle eines Direktinvestments lieber mit Sicherheitspuffer investieren möchte, kann das passende Zertifikat nach individuellem Anlagehorizont wählen.

Laufzeit Dezember – seitwärts  

Das Discount-Zertifikat mit der ISIN DE000CU3AAT5 der Commerzbank bietet bei einem Preis von 148,13 Euro einen Sicherheitspuffer von 5 Prozent. Aus dem Höchstbetrag (Cap) von 150 Euro ergibt sich eine Renditechance von 1,87 Euro oder 6 Prozent p.a. – sollte die Aktie am Bewertungstag 20.12.19 wider Erwarten unter diesem Cap schließen, erhalten Anleger die Lieferung einer Aktie.

Laufzeit März – seitwärts

Wer aufgrund der höheren absoluten Rendite eine etwas längere Laufzeit vorzieht, könnte zum Discounter der BNP Paribas mit der ISIN DE000PX3R3X8 greifen: Das Zertifikat gewinnt 3,81 Euro (= 5,8 Prozent p.a.) hinzu, sofern der Aktienkurs am 20.3.20 mindestens auf Höhe des Caps bei 150 Euro schließt.

Laufzeit Juni – seitwärts, mit Barriere, ohne Aufgeld (!)

Das Bonus-Zertifikat mit Cap der Commerzbank (ISIN DE000CU6UJ08) ist mit einem Bonus-Level und Cap von 165 Euro ausgestattet. Sofern die Barriere bei 132 Euro (Puffer 15 Prozent) bis zum Bewertungstag (19.6.2020) niemals berührt oder unterschritten wird, erhalten Anleger den Bonusbetrag. Beim Kaufpreis von 156,05 Euro liegt der maximale Gewinn bei 8,95 Euro, was einer Rendite 8,3 Prozent p.a. entspricht. Wird die Barriere dagegen verletzt, erhalten Anleger die Lieferung einer Aktie – sie verlieren aber keinerlei Aufgeld.

ZertifikateReport-Fazit: Diese Discount- und Bonus-Zertifikate sprechen eher defensiv orientierte Aktienanleger an, die auf dem aktuellen Kursniveau der Hannover Rück ein Direktinvestment scheuen und sich für die Etablierung eines zwei- bis achtmonatigen Seitwärtstrends positionieren möchten.

Dieser Beitrag stellt keinerlei Empfehlung zum Kauf oder Verkauf von Hannover Rück-Aktien oder von Anlageprodukten auf Hannover Rück-Aktien dar. Für die Richtigkeit der Daten wird keine Haftung übernommen.

Autor: Thorsten Welgen

Quelle: zertifikatereport.de

Veröffentlicht am 16.10.2019 um 06:55 Uhr.

ZertifikateReport

Erhalten Sie regelmäßig Informationen aus der Welt der Zertifikate.

Melden Sie sich jetzt kostenlos an ...


Inhalte:  Home Zertifikate News Emittenten Impressum Haftungsausschluss Datenschutzerklärung
© 2002 - 2019 - "ZERVUS" - Kozubek & Schaffelner OG - Alle Rechte vorbehalten - Alle Angaben ohne Gewähr
Alle WKN/ISIN Verlinkungen führen zur Börse Stuttgart.