Express Plus-Zertifikat auf den EuroStoxx50-Index

Neben den überproportional hohen Ertragschancen stellt die Möglichkeit der vorzeitigen Wiederverfügbarkeit des Kapitaleinsatzes nach einer relativ kurzen Veranlagungsdauer (zumeist ein Jahr) den Hauptanreiz für den Kauf von Express-Zertifikaten dar.

Die Voraussetzung für die vorzeitige Rückzahlung des Kapitaleinsatzes der meisten Express-Zertifikate besteht darin, dass der Preis des Basiswertes nach einer der Beobachtungsperioden auf oder oberhalb des Startwertes notiert. Das neue HVB-Express Plus-Zertifikat bietet auch bei einem Kursrückgang des Basiswertes die Chance auf die vorzeitige Wiederverfügbarkeit des Kapitaleinsatzes. Das aktuell zur Zeichnung angebotene Express Plus-Zertifikat basiert auf dem EuroStoxx50-Index (ISIN: EU0009658145).

5,8 Prozent Bonuschance pro Beobachtungsperiode

Der am 12.3.18 ermittelte Schlussstand des EuroStoxx50-Index wird als Basispreis für das Express Plus-Zertifikat festgeschrieben. Wenn der EuroStoxx50-Index am ersten Bewertungstag (7.6.19) auf oder oberhalb des Auszahlungslevels von 100 Prozent des Basispreises notiert, dann wird das Zertifikat mit 100 Euro und einer Bonuszahlung in Höhe von 5,85 Euro zurückbezahlt. An den darauf folgenden, im Jahresabstand angebrachten Bewertungstagen wird die Rückzahlung inklusive Bonuszahlung auch bei einem schwächeren Indexstand erfolgen. Notiert der EuroStoxx50 am 8.6.20 oberhalb des nunmehr auf 90 Prozent des Basispreises reduzierten Rückzahlungslevels, dann wird die Rückzahlung des Zertifikates mit 111,70 Euro erfolgen. Die Vorgangsweise der jährlich um 10 Prozent sinkenden Rückzahlungsschwellen und der um jährlich 5,80 Prozent steigenden Bonuszahlungen wird auch in den verbleibenden Laufzeitjahren angewendet.

Notiert der Index am letzten Bewertungstag (7.6.23) auf oder oberhalb der bei 70 Prozent des Basispreises liegenden Barriere, dann wird das Zertifikat mit seinem Höchstbetrag von 129,25 Euro zurückbezahlt. Befindet sich der Index an diesem Tag mit mehr als 30 Prozent im Minus, dann wird die Rückzahlung des Zertifikates mit der negativen prozentuellen Indexentwicklung im Vergleich zum Basispreis erfolgen.

Das HVB-Express Plus-Zertifikat auf den EuroStoxx50-Index, ISIN: DE000HVB28G2, maximale Laufzeit bis 14.6.23, kann noch bis 12.3.18 mit 100 Euro plus 1,5 Prozent Ausgabeaufschlag gezeichnet werden.

ZertifikateReport-Fazit: Dieses Express-Zertifikat ermöglicht in den nächsten 5 Jahren und 3 Monaten bei einem bis zu 30-prozentigen Kursrückgang des EuroStoxx50-Index die Chance auf eine Jahresbruttorendite von 5,80 Prozent für die ersten 15 Laufzeitmonate und den darauf folgenden Laufzeitjahren.

Quelle: zertifikatereport.de

Veröffentlicht am 05.03.2018 um 08:52 Uhr.

ZertifikateReport

Erhalten Sie regelmäßig Informationen aus der Welt der Zertifikate.

Melden Sie sich jetzt kostenlos an ...


Inhalte:  Home Zertifikate News Emittenten Impressum Haftungsausschluss Datenschutzerklärung
© 2002 - 2018 - "ZERVUS" - Kozubek & Schaffelner OG - Alle Rechte vorbehalten - Alle Angaben ohne Gewähr
Alle WKN/ISIN Verlinkungen führen zur Börse Stuttgart.