DAX Reverse-Express-Zertifikat mit 4,00%-Chance und 20% Puffer

Nachdem der DAX-Index (ISIN: DE0008469008) am 7.11.17 bei 13.525 Punkten ein neues Allzeithoch verzeichnete, gab er innerhalb weniger Tage um 3 Prozent nach. Einerseits kann dieser Kursrückgang als durchaus gesunde Korrektur im intakten Aufwärtstrend angesehen werden. Andererseits mehren sich auch die Stimmen jener Börsianer, die davon ausgehen, dass der beeindruckenden, lang andauernden Rally der vergangenen Jahre nun langsam aber sicher die Luft ausgehen wird. Für Anleger mit der Markteinschätzung, dass der DAX die Rally im Tempo der vergangenen Monate nicht beibehalten wird, könnte die Investition in bearishe Seitwärtsprodukte, wie das aktuell zur Zeichnung angebotenen LBBW-Reverse Deep Express-Zertifikat auf den Index in Erwägung ziehen.

4,00% Bonuschance pro Jahr und 20% Puffer

Der Schlusskurs des DAX-Index vom 27.11.17 wird als Startwert für das neue LBBW-Reverse Deep Express-Zertifikat festgeschrieben. Bei 120 Prozent des Startwertes wird sich die ausschließlich am finalen Bewertungstag (20.1.22) aktivierte Barriere befinden. Der Reverselevel wird bei 200 Prozent des Startwertes angesiedelt sein. Bei einem angenommenen Startwert des DAX-Index von 13.100 Punkten errechnet sich ein Bezugsverhältnis von (100:13.100)=0,0076335 und ein Reverselevel von 26.200 Punkten und eine Barriere von 15.720 Punkten. Notiert der DAX-Index am ersten Bewertungstag (17.1.19) auf oder unterhalb des Startwertes, dann wird das Zertifikat vorzeitig mit seinem Ausgabepreis von 100 Euro und einer Bonuszahlung in Höhe von 4,00 Euro zurückbezahlt. Befindet sich der Index an diesem Tag im Vergleich zum Startwert im Plus, dann verlängert sich die Laufzeit zumindest um ein weiteres Jahr, nach dem die gleiche Vorgangsweise wie nach dem ersten Laufzeitjahr angewendet wird.

Läuft das Zertifikat bis zum letzten Bewertungstag, dann wird es die Bruttomaximalrendite von insgesamt 16,00 Prozent abwerfen, wenn sich der DAX dann nicht mit 20 Prozent oder mehr im Plus befindet. Notiert der Index am letzten Bewertungstag beispielsweise mit 16.000 Punkten und somit  oberhalb der Barriere, dann wird das Zertifikat mit (26.200 Reverselevel - 16.000 Indexstand)x 0,0076335 BV=74,86 Euro zurückbezahlt. Oberhalb von 26.200 Punkten wird das Zertifikat somit wertlos verfallen.

Das LBBW-DAX-Reverse Deep Express-Zertifikat, ISIN: DE000LB1MVV8, maximale Laufzeit bis 28.1.22, kann noch bis 27.11.17 in einer Stückelung von 100 Euro gezeichnet werden.

ZertifikateReport-Fazit: Das DAX-Reverse Deep Express-Zertifikat wird dann für eine Jahresrendite von 4,00 Prozent sorgen, wenn der DAX-Index an einem der im Jahresabstand angesetzten Bewertungstag unterhalb des Startwertes notiert, oder wenn er sich in 4 Jahren nicht mit mehr als 20 Prozent gegenüber dem Startwert im Plus befindet.

Quelle: zertifikatereport.de

 Datum: 13.11.2017

ZertifikateReport

Erhalten Sie regelmäßig Informationen aus der Welt der Zertifikate.

Melden Sie sich jetzt kostenlos an ...


Inhalte:  Home Zertifikate News Emittenten Impressum
© 2002 - 2017 - "ZERVUS" - Kozubek & Schaffelner OG - Alle Rechte vorbehalten - Alle Angaben ohne Gewähr
Alle WKN/ISIN Verlinkungen führen zur Börse Stuttgart.

Partner:  Devisen finden Sie ebenso wie Börsenkurse auf ARIVA.DE,
Hier finden Sie vielfältige Analysen und Informationen zu Aktien und Rohstoffe, Nachrichten und Börsenkurse auf FinanzNachrichten.de