Dow Jones-Bonus-Zertifikate mit 5%-Chance bis zum Jahresende

Wer vor einem Jahr mittels währungsgesicherter Index-Zertifikate oder ETFs in den Dow Jones-Index investiert hat, konnte bislang einen Ertrag von 15 Prozent erzielen. Partizipations-Zertifikate ohne Währungsabsicherung warfen innerhalb des gleichen Veranlagungszeitraumes wegen des schwächeren Euro sogar einen Gewinn von mehr als 20 Prozent ab.

Für Anleger mit der Markteinschätzung, dass sich der Kursanstieg des Dow Jones-Index in den kommenden Monaten nicht in unvermindertem Tempo fortsetzen wird, die aber auch einen massiven Kurseinbruch des Index ausschließen, finden mit Bonus-Zertifikaten mit Cap sehr interessante Veranlagungsmöglichkeiten vor.

Bonus-Zertifikat mit Barriere bei 15.500 Punkten

Das BNP-Bonus-Zertifikat mit Cap auf den Dow Jones-Index mit der Barriere bei 15.500 Punkten, Bonuslevel und Cap bei 33.000 Punkten, BV 0,01, ISIN: DE000PR5E9M3, Bewertungstag 15.12.17, wurde beim Indexstand von 20.522 Punkten mit 293,04 – 293,24 Euro gehandelt.

Wenn der Index bis zum Bewertungstag niemals die Barriere berührt oder unterschreitet, dann wird das Zertifikat mit dem Höchstbetrag von 330 USD zurückbezahlt, was bei einem gleich bleibenden Euro/USD-Wechselkurs von 1,072 USD einem Eurogegenwert von 307,83 Euro entsprechen würde.

Deshalb ermöglicht dieses Zertifikat bis zum Jahresende bei einem bis zu 24,47-prozentigen Indexrückgang einen Ertrag von 4,97 Prozent (=7,6 Prozent pro Jahr). Berührt der Dow Jones-Index bis zum Bewertungstag die Barriere und notiert er am Bewertungstag unterhalb des Caps, dann wird das Zertifikat am 21.12.17 mit einem Hundertstel des am 16.3.18 ermittelten Dow Jones-Schlusskurses unter Berücksichtigung des am Bewertungstag aktuellen Euro/USD-Wechselkurses zurückbezahlt.

Bonus-Zertifikat mit Barriere bei 16.000 Punkten 

Das BNP-Capped Bonus-Zertifikate auf den Dow Jones-Index mit der Barriere bei 16.000 Punkten ermöglicht bis zum Jahresende sogar die Chance auf einen Ertrag von mehr als 5 Prozent. Beim Indexstand von 20.522 Euro wurde das Zertifikat mit der Barriere bei 16.000 Punkten, Bonus-Level und Cap bei 31.400 USD, Bewertungstag 15.12.17, BV 0,01, ISIN: DE000PR5E9U6, mit 276,92 – 277,12 Euro taxiert.

Verbleibt der Dow Jones-Index bis zum Bewertungstag oberhalb der 22 Prozent entfernten Barriere, dann wird das Zertifikat am 21.12.17 mit 314 USD (=292,91 Euro) zurückbezahlt, was einem Ertrag von 5,70 Prozent entsprechen wird. Befindet sich der Index nach der Barriereberührung unterhalb des Caps, dann wird auch dieses Zertifikat  am Fälligkeitstag mit einem Hundertstel des am Bewertungstag ermittelten Indexstandes zurückbezahlt.

Dieser Beitrag stellt keinerlei Empfehlung zum Kauf oder Verkauf des Dow Jones-Index oder von Anlageprodukten auf den Dow Jones-Index dar. Für die Richtigkeit der Daten wird keine Haftung übernommen.

Quelle: zertifikatereport.de

 Datum: 19.04.2017

ZertifikateReport

Erhalten Sie regelmäßig Informationen aus der Welt der Zertifikate.

Melden Sie sich jetzt kostenlos an ...


Inhalte:  Home Zertifikate News Emittenten Impressum
© 2002 - 2017 - "ZERVUS" - Kozubek & Schaffelner OG - Alle Rechte vorbehalten - Alle Angaben ohne Gewähr
Alle WKN/ISIN Verlinkungen führen zur Börse Stuttgart.

Partner:  Devisen finden Sie ebenso wie Börsenkurse auf ARIVA.DE,
Hier finden Sie vielfältige Analysen und Informationen zu Aktien und Rohstoffe, Nachrichten und Börsenkurse auf FinanzNachrichten.de